Frowald Häusler

                 
           

Im Stilleben mit Fisch von 1959 von Frowald Häusler finden sich deutliche Form- und Farbanleihen zur Stilrichtung des französischen Kubismus vom Beginn des 20. Jahrhunderts. Frowald Häusler, Jahrgang 1923, studiert 1941/42 an der Karlsruher Kunstakademie. Seine Werke bleiben stets gegenständlich, wenn er auch Reduktion und Straffung der Formen anstrebt. Die Farbstimmung wählt er dunkeltonig, diese weist zudem die für die Malerei der 50er Jahre typische stumpfe und spröde Oberflächenbehandlung auf. Im Motiv des Fischstillebens nimmt Häusler sowohl Bezug zur christlichen Ikonographie als auch, wie viele seiner Zeitgenossen, zur Lebenswirklichkeit am Bodensee auf.

 
 

 

 

 

 
 
 
 
 
 

Frowald Häusler, Stilleben mit Fisch,

1959, Öl auf Hartfaserplatte

           
  [ HOME ]  
  <<

<

>

>>