Erich-Andreas Rückert

                 
           

Erich Andreas Rückert, Maler und Graphiker, seit 1945 und ab 1982 wieder in Singen ansässig, war in gutem freundschaftlichen Kontakt mit Hannes Ott, dem ehemaligen Singener Oberstadtbaudirektor verbunden. Mehrfach hielt er sich zum Malen im Hause des Sammlers auf. So gestaltete er während einer Einladung 1984 nahezu sämtliche Zimmertüren des Hauses mit Motiven aus der klassischen Opernwelt im jugendstilhaft-dekorativen Stil. Im vorgestellten Blumenstück dominieren Form und Farbe. Das hochgestreckte Format folgt den Blütenformen, die pastellige Ausführung der Wachstechnik lässt das Werk als typisch für die Kunstauffassung der 50er Jahre erscheinen. Einzig belebendes Element der statischen Komposition ist ein Schmetterling, der geradezu in naiver Ausführung auf einer Dolde sitzend wiedergegeben ist.

 
 

 

 

 

 
 
 
 
 
 

Erich-Andreas Rückert

Fackellilien, Öl auf Leinwand

           
  [ HOME ]  
  <<

<

>

>>