Natale Sapone

                 
           

Natale Sapone, 1921 in Reggio Calabrio geboren, wird zu den Vertretern der Stilrichtungen Konkrete Kunst und Op Art gezählt. In seinem Schaffen blendet er das erzählerische Moment aus und ersetzt es durch formale Strukturen, die rein über die optische Wirkung den Betrachter ansprechen sollen. Seine streng komponierten Werke erzeugen ein visuelles Verwirrspiel, das als Konstruktionsprinzip zu Grunde liegt. Sapone entwickelt ein System aus geometrischen Formen und leuchtenden Farbklängen, die ihm als Ausgangsprototypen für seine bildnerischen Experimente dienen, bis das endgültige Grundmuster für ein Modell gefunden ist. Der Künstler lebt  von 1947 bis zu seinem Tod 2002 als freischaffender Künstler in Frauenfeld in der Schweiz.

 
 

 

 

 

 
 
 
 
 
 

Natale Sapone

 Bewegung, 1974, Aluminium farbig gefasst

           
  [ HOME ]  
  <<

<

>

>>