Günter Scholz

                 
        © Günter Scholz, 2004  

Günther Scholz wird 1941 in Schlesien geboren. Nach absolvierter Ausbildung im Graphischen Gewerbe schreibt er sich von 1960 bis 1963 zum Studium an der Kunstgewerbeschule in Basel ein. Mehrjährige Auslandsaufenthalte in den USA und Asien folgen. Seine Werke zeichnet sich durch den Variationsreichtum der intuitiv-abstrakten Bildfindungen aus. Der impulsive Schaffensprozess soll als Teil der Arbeit sichtbar sein: „Ich atme die Farbe mit meinen Augen, sie dringt in mich ein, durchdringt mich als unabwendbare Kraft“. Die auf starken Farbkontrasten und gestisch ausgeführten Formfragmenten basierenden Kompositionen, die er häufig mit assoziativen Titeln versieht, stehen der Stilrichtung der informellen Malerei nahe.

 
 

 

 

 

 
 
 
 
 
 

Günter Scholz, Unterschiedliches von Rot getragen, 1994, Mischtechnik auf Papier

           
  [ HOME ]  
  <<

<

>

>>